Easthawk Ranch

Urlaub, Wanderreiten, Kurse, geführte Ritte ...

... in Hetzendorf, Gemeinde Betzenstein !

Die VFD VFD Pferdekunde I / II VFD Geländereiter VFD Wanderreiter VFD Rittführer VFD Bodenarbeit VFD Longe Anmeldung

VFD Wanderreiter mit Prüfung

Wann: Sa/So: 14/15. November + 13/14. Februar 2021 * (Prüfung mit Vorbehalt am: 02. bis 04.04.21)
Beginn: 9 bis 18 Uhr
Kosten: 350 € inkl. ausführlichem Skript und Verpflegung, zzgl. Prüfungsgebühr: 20 €
Mit vorausgehenden Geländereiterkurs der Easthawk-Ranch: nur 190 € *
Wer: VFD Übungsleiter
Wanderreiter: Der Lehrgang dient zur Vorbereitung von Wanderreiter-Anwärtern auf die Prüfung.


Vorleistungen: VFD Pferdekunde I (oder Basispass FN) und VFD Geländereiter (oder Deutscher Reitpass) so wie ein Erste-Hilfe-Kurs Pferd uns am Menschen z. B. vom BRK, ASB, ... (nicht älter als 2 Jahre an der Prüfung)


Kursinhalt des Wanderreiterkurs laut APRO der VFD ist:

  • Planung und Vorbereitung von Wanderritten
  • Vorbereitung des Pferdes auf die besonderen Anforderungen beim Wanderreiten
  • Vorbereitung und Leistungsaufbau (Konditionierung von Pferd und Reiter)
  • Hufschutz bei Wanderritten, Arbeiten am Huf unterwegs
  • Ausrüstung für das Wanderreiten (Sattelzeug, Zäumung, Gepäck und Gepäckanbringung, Ausrüstung für Pferd und Reiter sowie für Notfälle)
  • Wichtige Knoten, Anfertigen von Behelfshalftern zum Führen, Anbinden und Reiten
  • Kartenkunde
  • Streckenplanung nach Karte
  • Geschwindigkeiten („Tempo“) und Streckenlängen beim Wanderreiten
  • Verwendung von Kompass und anderen Orientierungshilfen (GPS, Höhenmesser und anderes)
  • Orientierung im Gelände mit Karte und Kompass
  • Behelfsmäßige Orientierung ohne Hilfsmittel
  • Reitweisen beim Wanderreiten
  • Anbinden und behelfsmäßige Unterbringung von Pferden
  • Versorgung des Pferdes unterwegs und im Quartier
  • Leistungsangepasste Pferdefütterung bei Wanderritten
  • Giftpflanzen (Standorte, Erkennen, Gefährdungspotenzial)
  • Verhalten gegenüber Dritten
  • Maßnahmen bei Verletzung, Vergiftung, Erkrankung des Pferdes
  • Elementare Wetterkunde
  • Verhalten gegenüber Dritten und umweltgerechtes Verhalten
  • Verhalten bei Gewitter und anderen extremen Witterungsbedingungen
  • Verhalten bei Unfällen und Zwischenfällen unterwegs, Sicherheitsmanagement

  • Zusätzlich: Der Lehrgang schließt einen eintägigen Gelände-Übungsritt in der Gruppe:


    ACHTUNG: Prüflinge müssen zusätzlich als Voraussetzung für die Prüfungszulassung entweder einen zweitägigen Lehrwanderritt oder zwei mehrtägige Wanderritte mit einem geprüften Wanderrittführer jeweils zusätzlich zum Übungsritt nachweisen.