Bodenarbeit Grundkurs nach CuraEquus®
CuraEquus®

Bodenarbeitstrainer/in nach CuraEquus®
Grundkurs


Seminarleiter
Sabrina Ostfalk-Gaßner, CuraEquus®-Dozentin / Don Ruppelt, CuraEquus®-Dozent


Seminarzeiten (ein Wochenende / 2 Tage)
Kurs 1 - Sa/So 09/10.03.24
Kurs 2 - Do/Fr 18/17.07.24


Seminarkosten
Winterspezial bis zum 31.01.2024 nur 595 € inkl. Zerifikat, zzgl. Verpflegung

danach 795 € inkl. Zerifikat zzgl. Verpflegung

Kombination Grundkurs + Aufbauseminar Winterspezial 1095 €, danach 1495 €


Seminarinhalt

Bodenarbeit wirkt sich nicht nur positiv auf die Beziehung zwischen Pferd und Reiter aus, bietet auch Abwechslung in der Arbeit mit dem Pferd. Durch die Bodenarbeit kann Vertrauen, Respekt und Sicherheit aufgebaut, das Pferd schonend gymnastiziert werden und zusätzlich auch auf das Reiten vorbereiten oder Probleme lösen, die beim Reiten auftreten.
Nur so können wir einen sicheren Umgang mit dem Pferd und ein daraus resultierendes sinnvolles und pferdegerechtes Training aufbauen.

Zum praxisorientierten Grundkurs des Bodenarbeitstrainers nach CuraEquus® gehören unter anderem:
  • richtiges Führen des Pferdes
  • Standpunkt Mensch in der Bodenarbeit
  • Körpersprache Mensch und Pferd
  • Kommunikationsbereiche des Pferdes
  • Sicherheit in der Bodenarbeit
  • Hilfsmittel und richtige Ausrüstung in der Bodenarbeit
  • richtiges Longieren
  • Longieren eines Reitschülers
  • Viele kleine Übungen und Hilfen um verständlich und anschaulich zu unterrichten
  • Bonus: Betriebswirtschaftlicher Part zur Verbesserung Deines Betriebes

Die Ausbildung wird auf die Schüler und deren allgemeinen Kenntnisstand angepasst.

Durch die Qualität Deines Reitunterrichtes kannst Du eine preisliche Steigerung rechtfertigen und somit auch Deinen Verdienst erhöhen.
Du kannst Dich so auch von der allgemeinen Masse abheben und dadurch ein Alleinstellungsmerkmal erreichen.

Der Abschluss des Seminars erfolgt mit einem Zertifikat, so kannst Du direkt danach mit dem Unterrichten beginnen.