Geführte Ritte ~ Ausritte ~ Tagesritte ~ Wanderritte

Geführte Ritte

Gerne können Sie bei uns auch geführte Ritte buchen.

Unsere Rittführer haben von Ausritten von einer Stunde bis zu Wanderritten über mehrere Tage alles im Programm.

Ab 3 Personen können auch Ritte zu einem Wunschdatum nach Absprache gebucht werden. Hierzu bitten wir Euch dies rechtzeitig bei uns direkt zu melden.


Leihpferde
Es stehen je nach Reitergewicht und Rittdauer zwei bis drei Schulpferde für Euch zur Verfügung.


Übersicht

Hier findet Ihr einen Überblick über unser Reitangebot im Gelände.
Mit einem Klick auf die entsprechende Überschrift kommt ihr direkt zur entsprechenden Beschreibung


Ausritte

Themenritte

Tagesritte

Sternritte

Wanderritte

Ausritte

Diese Ritte bieten wir in der Regel auf unseren Pferden an. Ihr könnt aber auch gerne mit Eurem eigenen Pferd teilnehmen.
Unsere regulären Ausritte beginnen bei ca. 1,5 Stunden und können auf bis zu 4 Stunden ausgedehnt werden.

Ausritte können telefonisch bei uns gebucht werden.


Voraussetzung
Das tragen eines Helmes nach aktueller DIN auf unseren Schulpferden, so wie das tragen von festem Schuhwerk.
Sicheres Reiten in den Grundgangarten ist empfohlen.

Themenritte

Dies sind spezielle Ritte die unter einem Thema oder Motto laufen, z.B. Walderlebnisritt, Sagenritt, Drive-In-Ritt,...

Diese Ritte können auf unseren Pferden oder mit dem eigenen Pferd gebucht werden. Die Ritte sind in unserem Terminkalender ausgeschrieben.
Die Reitdauer variiert je nach Thema oder Motto zwischen 1,5 und 5 Stunden.


Voraussetzung
Das tragen eines Helmes nach aktueller DIN auf unseren Schulpferden, so wie das tragen von festem Schuhwerk.
Sicheres Reiten in den Grundgangarten und eine entsprechende Grundkondition je nach Dauer.

Da wir Kleinpferde haben und diese nur bis zu einem gewissen Reitgewicht ohne eine Schädigung belastbar sind, ist es mir nicht möglich Reiter mit mehr als 100 Kilo aufzunehmen.
Ich bitte um Verständnis.

Tagesritte

Bei einem Tagesritt sind wir in der Regel 7 bis 8 Stunden unterwegs und sitzen dabei ca. 4 bis 6 Stunden auf dem Pferderücken. Dabei werden Strecken zwischen 20 und 33 km zurückgelegt.
Wir machen etwa alle 2 Stunden eine kleine Pause. Mittags gibt es entweder ein Picknick oder wir kehren in eine pferdefreundlichen Gaststätte ein.

Geritten wird den Weggegebenheiten entsprechend in allen Grundgangarten. Gepäck haben wir kaum dabei, es beschränkt sich meist auf eine Trinkflasche und eine kleine Packtasche für eine Brotzeit so wie ggf. eine Jacke oder Regenmantel je nach Wetter.

Alle von uns geplanten Tagesritte findet Ihr in unserem Terminkalender.


Voraussetzung
Das tragen eines Helmes nach aktueller DIN auf unseren Schulpferden, so wie das tragen von festem Schuhwerk. Sicheres Reiten in den Grundgangarten und eine entsprechende Grundkondition.

Da wir Kleinpferde haben und diese nur bis zu einem gewissen Reitgewicht ohne eine Schädigung belastbar sind, ist es mir nicht möglich Reiter mit mehr als 100 Kilo aufzunehmen.
Ich bitte um Verständnis.


Sternritte

Dies ist eine Mischung aus Tagesritt (keine Übernachtung) und Wanderritt (min. eine Übernachtung auswärts)- aber was genau ist gemeint mit eine Mischung aus beidem?

Ganz einfach: Wir reiten an mehreren Tagen in Folgen einen Tagesrritt. Dabei kehren wir jeden Abend an unseren Hof zurück. Die Pferde können dann bei uns am Hof untergebracht werden. Die Menschen können entweder bei uns oder in Nachbarorten nächtigen oder auch auf Wunsch nach Hause fahren.
Am nächsten morgen erfolgt dann der nächste Tagesritt in eine andere Richtung. So kann unsere interessante Gegend auch ohne großen Aufwand erkundet werden.

Geritten wird auch hier den Weggegebenheiten entsprechend in allen Grundgangarten. Gepäck haben wir auch hier kaum dabei, siehe Tagesritte.

Sternritte planen wir in der Regel für Euch direkt und nach Absprache, wenn Ihr z.B. bei uns mit Eurem Pferd Urlaub machen wollt.


Voraussetzung
Das tragen eines Helmes nach aktueller DIN auf unseren Schulpferden, so wie das tragen von festem Schuhwerk. Sicheres Reiten in den Grundgangarten und eine entsprechende Grundkondition.

Da wir Kleinpferde haben und diese nur bis zu einem gewissen Reitgewicht über eine längere Dauer ohne eine Schädigung belastbar sind, ist es mir nicht möglich Reiter mit mehr als 90 Kilo aufzunehmen.
Ich bitte um Verständnis.


Wanderritte

Ein Wanderritt besteht quasi aus mehreren Tagesritten mit mindestens einer Übernachtung für Pferd und Reiter auf einem anderen Hof.

Wir übernachten immer in einer sogenannten Wanderreitstation oder einer Pension. Die Pferde sind meist in einer Box oder auf einer Koppel untergebracht.
Alle Sachen wie Klamotten, Verpflegung für Unterwegs, Putzsachen fürs Pferd, usw. die wir für solch einen Ritt brauchen nehmen in Satteltaschen direkt am Pferd mit. Wir bieten keinen Gepäcktransport an.
Wer keine Taschen hat, kann sich bei uns gegen eine kleine Nutzungsgebühr Taschen für den Ritt ausleihen.

Alle von uns geplanten Wanderritte findet Ihr in unserem Terminkalender.


Voraussetzung
Das tragen eines Helmes nach aktueller DIN auf unseren Schulpferden, so wie das tragen von festem Schuhwerk. Sicheres Reiten in den Grundgangarten und eine entsprechende gute Kondition.

Da wir Kleinpferde haben und diese nur bis zu einem gewissen Reitgewicht über eine längere Dauer ohne eine Schädigung belastbar sind, ist es mir nicht möglich Reiter mit mehr als 90 Kilo aufzunehmen.
Ich bitte um Verständnis.


Da wir immer wieder gefragt wurden, was man so alles auf einen Wanderritt braucht, haben wir hier eine Packempfehlung für Euch zusammen gestellt.

Wanderritt durch die Fränkische Schweiz

Märchenhafte Wege

Traumhafte Wiesenwege

Sehenswürdigkeiten

Ritte zum Entspannen

Waldgenuss Pur

Tolle Pfade